Sattelanpassung


"Der Sattel ist nur ein Werkzeug, das niemals besser sein kann als die Art und Weise, in der es gebraucht wird. Ein Sattel kann keine fehlenden reiterlichen Fähigkeiten ausgleichen." 

Bent Branderup, Akademische Reitkunst, S.28


Neben den von uns verkauften Sätteln passen wir nur noch Bent Branderup® Sättel an.

Diesen Service biete wir Ihnen deutschlandweit in Form von Touren an.

Häufiger Ablauf:

Die Anpassung  der Sättel erfolgt größtenteils nach Möglichkeit komplett vor Ort. Dabei werden die für uns notwendigen Maße am Pferd abgenommen, die aktuelle Situation mit Ihnen besprochen und der Sattel im Stand auf dem Pferd beurteilt. Danach wird der Sattel auseinander gebaut, sodass das Kopfeisen in Weite und Winkelung optimal geformt werden kann.  Auch die Kissen sind in diesem getrennten Zustand optimal zur bearbeiten, das heißt eine gleichmäßige Polsterung wird gewährleistet. Der Sattelbaum mit angepassten Kopfeisen wird separat auf ihr Pferd gelegt, wodurch Sie die Anpassung sehen, verstehen und nachvollziehen können. Dann werden der Sitz und die Kissen wieder an den Sattelbaum angeheftet. Jetzt kann der Sattel von Ihnen auf dem Pferd und in der Bewegung getestet werden. Ist die optimale Passform gefunden wird der Sattel im Anschluss zusammengebaut. Dies erfolgt entweder gleich oder im Rahmen der Tour, wodurch der Sattel sofort oder nach wenigen Tagen wieder zur Verfügung steht.

 


Sattelanpassung anderer Sattelmarken

Aufgrund unser Spezialisierung und Auslastung passen wir nur noch Bent Branderup® Sättel an!

Wir passen keine anderen Lederbaumsättel, Barocksättel oder englische Sättel anderer Marken mehr an, welche wir nicht selbst verkauft haben.

Auch Westernsättel beurteilen und passen wir nicht an, da wir aus einem anderen Bereich kommen und uns deswegen Praxiserfahrungen und -kenntnisse diesbezüglich fehlen.